Schulassistenz / Schulbegleitung

Offene Hilfen - Familienunterstützender Dienst (FuD)


An wen richtet sich das Angebot?

 

Der Unterstützungsbedarf wird Schülerinnen und Schülern gewährt, die eine körperliche, geistige und/oder sozial-emotionale Beeinträchtigung haben.


Informationen zum Angebot

 

Schulassistenz ist grundsätzlich für jede Schulform sowie bei jeder schulischen Ausbildung möglich. Sie trägt durch eine individuell abgestimmte Unterstützung dazu bei, dass der Schüler/die Schülerin entsprechend seiner/ihrer Möglichkeiten inklusiv und wohnortnah beschult werden kann.
Mithilfe der Schulassistenz soll erreicht werden, dass das Kind im Umgang mit seiner Beeinträchtigung so weit wie möglich selbstständig am Unterricht teilnehmen kann.

Schulassistentinnen und -assistenten ermöglichen durch unterstützende Tätigkeiten vielfältiger Art Kindern und Jugendlichen mit kognitiven und/oder körperlichen Einschränkungen einen möglichst erfolgreichen Besuch allgemeinbildender Schulen (allgemeine und besondere Schulen) und weiterer Bildungseinrichtungen.
Sie unterstützen damit die Integration von Menschen mit Behinderung in die bestehenden Angebote unseres Bildungswesens.

Damit Menschen mit Behinderung selbstbewusst und selbstbestimmt Bildungsangebote wahrnehmen können, müssen sie in allen Feldern des schulischen Lernens die Möglichkeit haben, auf bedarfsdeckende und individuell passende Assistenz zurückzugreifen.

Hierbei unterstützen wir gerne!


Unser Einzugsgebiet:

 

Beim Einsatz unserer Schulbegleiter versuchen wir ein hohes Maß an Flexibilität zu ermöglichen. Sprechen Sie uns einfach an - wir freuen uns von Ihnen zu hören.


Beantragung der Schulassistenz und Kostenübernahme

 

Bitte stellen Sie einen Antrag auf Kostenübernahme bei ihrem zuständigen Sozialhilfeträger (Landkreis bzw. Region Hannover). Gern sind wir Ihnen bei der Antragstellung behilflich.

Wird dem Antrag stattgegeben, erfolgt eine Kostenerkenntnis durch den Landkreis, der den Umfang der Assistenzleistung regelt.

Wir erhalten daraufhin vom Landkreis die Information, eine geeignete Schulassistenz auszuwählen und nehmen Kontakt mit den Eltern / Betreuern
und der entsprechenden Schule auf.


Ihr Ansprechpartner

 

Wenn Sie weitere Fragen zu diesem Betreuungsangebot haben, können Sie sich auch vertrauensvoll an die Leitung der Offenen Hilfen wenden:

 

Ihr Ansprechpartner:

Kontakt

Herr Dirk Fesel

Leitung FuD / Offene Hilfen / Schulassistenz
Telefon: 05041 / 77 672 300

 

Unser Flyer


Überblick über unsere Betreuungsangebote


Weitere Betreuungsangebote

Wir bieten außerdem:

  • Schulauffanggruppen für Kinder von 5 bis 19 Jahren
  • Häusliche Betreuung für Kinder und Erwachsene
  • persönliche Assistenz

Haben Sie Interesse oder Fragen? - dann treten Sie bitte mit uns in Kontakt.

PDF Version:

 
 
 

Einkaufen und Spenden:

Einkaufen und Spenden - Mit Amazon Smile
    

Folgen Sie der Lebenshilfe Springe e.V. auf Facebook
    

Foto: Saskia Helmbrechtzoom
    

Unsere Küche ist zertifiziert:


Unsere Küche ist mit 3 Kesseln ausgezeichnet und zertifiziert
    
 

Aktuelles und Termine:


© 2018 Lebenshilfe Springe e.V. - Auf dem Bruche 4, 31832 Springe, E-Mail: info@lebenshilfe-springe.de