Ziele der pädagogischen Arbeit

Konzeption Tagesförderstätte

Die angebotenen rehabilitativen Leistungen sind persönlichkeitsfördernde und arbeitsanbahnende sowie tagesstrukturierende Maßnahmen. Sie sollen erwachsenen Menschen mit schweren bzw. schwersten Behinderungen die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft ermöglichen und, soweit durchführbar, auf Arbeit und Beschäftigung vorbereiten. Weitere Maßnahmen sind:

  • Erhalt und Weiterentwicklung der körperlichen, geistigen und seelischer Fähigkeiten
  • Förderung und Assistenz zur Erschließung eines möglichst hohen Grades an Selbständigkeit und Unabhängigkeit
  • handlungsorientierte Begleitung und Bewältigung eines sinnstiftenden Arbeitsalltags außerhalb der Wohnform
  • schrittweise Einbeziehung in die Arbeitsprozesse der Werkstatt, um Übergänge in die WfbM oder alternative Beschäftigungsformen zu ermöglichen
  • aktive Teilhabe in gesellschaftliche Bezüge.

Ihr Ansprechpartner:

Kontakt

Frau Franziska Wolfgram

Werkstattleitung (WfbM)
Telefon: 05041 / 77 672 200

 

 
 

FSJ und BFD - WIR SUCHEN!

Wir suchen für FSJ und BFD - Freiwilliges soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst
    

Einkaufen und Spenden:

Einkaufen und Spenden - Mit Amazon Smile
    

Folgen Sie der Lebenshilfe Springe e.V. auf Facebook
    

Foto: Saskia Helmbrechtzoom
    

 

Aktuelles und Termine:


© 2019 Lebenshilfe Springe e.V. - Auf dem Bruche 4, 31832 Springe, E-Mail: info@lebenshilfe-springe.de