Qualitätsmanagement und dessen Instrumente in der Tagesförderstätte

Konzeption Tagesförderstätte

Die Tagesförderstätte arbeitet in Anlehnung nach einem Qualitätsmanagementsystem auf der Grundlage der internationalen Norm DIN EN ISO 9001:2008. Dadurch wird die Qualität aller Leistungen gesichert und im Rahmen des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses konsequent weiterentwickelt. Die Qualitätspolitik und –ziele werden in einem Qualitätsmanagement- Handbuch transparent formuliert. Für deren Sicherung und Weiterentwicklung ist ein Qualitätsmanagement- Beauftragter eingesetzt. Eine Zertifizierung ist beabsichtigt.


Dokumentationssystem

Für unsere betriebsinternen Arbeitsabläufe verwenden wir MICOS. Die elektronische Akte wird angestrebt.

Ihr Ansprechpartner:

Kontakt

Frau Franziska Wolfgram

Werkstattleitung (WfbM)
Telefon: 05041 / 77 672 200

 

 
 

FSJ und BFD - WIR SUCHEN!

Wir suchen für FSJ und BFD - Freiwilliges soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst
    

Einkaufen und Spenden:

Einkaufen und Spenden - Mit Amazon Smile
    

Folgen Sie der Lebenshilfe Springe e.V. auf Facebook
    

Foto: Saskia Helmbrechtzoom
    

 

Aktuelles und Termine:


© 2019 Lebenshilfe Springe e.V. - Auf dem Bruche 4, 31832 Springe, E-Mail: info@lebenshilfe-springe.de